Dampfgarer Test & Vergleich 2018

Energiesparend und nährstoffschonend Babykost zubereiten? Das geht mit diesen Dampfgarern ganz leicht. Mehr lesen Sie im Test.

1 Philips Avent SCF870/20 Dampfgarer und Mixer

Philips Avent SCF870/20 Dampfgarer und Mixer im Test

  • Einfache Bedienung
  • Leichte Reinigung in der Spülmaschine
  • Platzsparend
  • Schnelle Zubereitung
  • Mixer recht laut
  • Hohe Dampfentwicklung
  • Verbrühungsgefahr beim Umdrehen

Aktueller Preis bei Amazon.de*

95,26 €
statt 149,99 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Selbst Babybrei herstellen mit Dampfgarer und Mixer! Der Philips Avent SCF870/20 Dampfgarer und Mixer vereint beide Zubereitungstechniken mit nur einem Aufsatz. Zusätzlich erhält der Nutzer zwölf Rezeptvorschläge und Ratschläge zur Babyernährung.

2 Babymoov A001100 Nutribaby Zen

Babymoov A001100 Nutribaby Zen im Test

  • Grobes und feines Pürieren möglich
  • Einfache Bedienung
  • Spülmaschinen geeignet
  • Großes Fassungsvermögen
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Nicht platzsparend
  • Kurzes Kabel
  • Messer zum Pürieren könnten größer sein

Aktueller Preis bei Amazon.de*

102,99 €
statt 129,99 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Sterilisieren, Aufheizen, Garen, Mixen und Auftauen in einem! Der Babymoov A001100 Nutribaby Zen bietet fünf Funktionen in einem zweiteiligen Gerät. In ansprechender grün-weißer Optik lässt sich das multifunktionale Modell einfach und intuitiv bedienen für eine schnelle Zubereitung unterschiedlicher Babynahrung.

3 Chicco Dampfgarer und Mixer

Chicco Dampfgarer und Mixer im Test

  • schnelle und nährstoffschonende Zubereitung
  • einfach zu Handhaben
  • leicht zu reinigen
  • gute, scharfe Klingen
  • immer nur eine Portion zu verarbeiten

Aktueller Preis bei Amazon.de*

84,50 €
statt 129,99 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Der Chicco Dampfgarer und Mixer homogenisiert, vermengt und zerkleinert wunderbar trotz seiner platzsparenden Bauweise. Sogar ein Rezeptbuch befindet sich im Lieferumfang.

4 Nuvitas 1960 Baby Küchenmaschine

Nuvitas 1960 Baby Küchenmaschine im Test

  • 5 sehr gut funktionierende Funktionen in einem Gerät
  • Praktisches Program Garen & Mixen
  • leichte Bedienung
  • Alle Komponenten einzel entfernbar
  • Leichte Reinigung
  • Vorkochen ist kaum möglich

Aktueller Preis bei Amazon.de*

68,51 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Die Küchenmaschine 1960 Baby von Nuvitas bietet 5 Funktionen in nur einem Gerät. Ein Knopfdruck und das Gerät gart und zerkleinert auch Fleisch und Fisch automatisch. Dank der digitalen Anzeige hat man stets eine Übersicht über alle Programme.

Über unsere Dampfgarer Testberichte des Jahres 2018

Das Multitalent Dampfgarer fürs Baby

Baby Dampfgarer im TestWenn das Baby schon Brei essen kann, bietet sich die Herstellung von selbst gemachten Babybrei an. Dieser ist deutlich günstiger als gekaufte Babynahrung. Zudem hast Du eine Übersicht über alle tatsächlichen Inhaltsstoffe der Babynahrung. Mit einem Dampfgarer lässt Babynahrung ganz einfach zubereiten. Ein Dampfgarer gart die Bestandteile der Babynahrung mithilfe von Dampf. Das ist besonders bei Gemüse sehr schonend. Das Gemüse liegt nicht im Kochwasser und behält somit alle Vitamine und Mineralstoffe. Im Dampfgarer Test werden die effizientesten Dampfgarer vorgestellt.

Im Gegensatz zur manuellen Herstellung des Babybreis mit einem Püriersieb bietet ein Dampfgarer deutliche Vorteile. Die klein geschnittenen Zutaten werden in den Behälter des Dampfgarers gefüllt. Dieser erhitzt das zuvor eingefüllte Wasser. Der Dampf gart die Zutaten. Viele Dampfgarer besitzen einen integrierten Mixer. Dann kannst Du das gegarte Fleisch oder Gemüse ohne nochmaliges Umfüllen zerkleinern. Durch den integrierten Mixer kannst Du auch rohe Zutaten zerkleinern. Das ist für eine Zwischenmahlzeit praktisch. Für die Zubereitung einer Babymahlzeit reicht eine Behältergröße von 600 Milliliter aus. Einige Dampfgarer besitzen einen zweiten Garbehälter, der zur Aufbewahrung benutzt werden kann.

Eine ganz andere Art der Dampfgarer sind die Vaporisatoren. Sie eignen sich zur Sterilisierung der Babyflaschen. Auch bei diesen Modellen wird mithilfe von heißem Wasser Dampf erzeugt. Allerdings ist der Dampfbehälter viel größer als bei Dampfgarern für Babybrei. In einem Vaporisator können mehrere Babyflaschen und Babysauger gleichzeitig sterilisiert werden. Je nach Leistung dauert das Desinfizieren bis zu einer Viertelstunde. Gute Geräte benötigen nur eine minimale Wassermenge. Sie sind daher umweltfreundlich. Als Zubehör sind eine Flaschenzange zur Entnahme der heißen Flaschen, ein Zubehörkorb und ein Flaschenhalter erhältlich. Nach einer Reinigung kann auch in diesen Geräten Babynahrung zubereitet werden.

Beim Kauf eines Dampfgarers sollten folgende Punkte beachtet werden. Zu welchem Zweck soll der Dampfgarer verwendet werden. Nicht alle Dampfgarer eignen sich auch zur Sterilisation. Wie groß ist die eingefüllte Wassermenge? Wie lange dauert es, bis das Wasser erhitzt ist? Ist die Bedienung einfach? Welche Sicherheitsstandards besitzt der Dampfgarer? Enthält der Plastikbehälter kein Bispenol-A? Die Antworten auf diese Fragen findest Du im Dampfgarer Test ausführlich beschrieben.

Dampfgarer können zur Sterilisation von Babyflaschen als auch zur Zubereitung von Babynahrung benutzt werden. Nicht alle Dampfgarer sind für beide Verwendungsarten geeignet. Einige Kombigeräte sind zusätzlich mit einem Mixer ausgestattet. Umweltfreundliche Geräte verbrauchen wenig Strom und wenig Wasser. Ein Dampfgarer muss sich zur Reinigung gut in seine Einzelteile zerlegen lassen. Mit einem dazugehörigen Flaschenhalter und einen Zubehörkorb können Babyflachen und Sauger optimal positioniert werden.

Foto: © Svetlana Fedoseeva - Fotolia.com