Heizstrahler Test & Vergleich 2018

Sie suchen den richtigen Heizstrahler zum Wickeln und Baden? Hilfe finden Sie in unserem Heizstrahler Test.

1 Rommelsbacher IW 604/E Wickeltisch Strahler

Rommelsbacher IW 604/E Wickeltisch Strahler im Test

  • Schnelles Aufwärmen
  • Leichte Montage
  • Einstellbarer Neigungswinkel
  • Gute Verarbeitung
  • Keine Regelstufen
  • Keine Abschaltautomatik
  • Kurzes Kabel

Aktueller Preis bei Amazon.de*

60,17 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Effizienter Heizstrahler für Babys! Der Rommelsbacher IW 604/E Wickeltisch Strahler heizt mit gleichmäßiger Infrarotstrahlung den Wickelraum, oder aber das Bad oder Hobbyraum auf. Der Strahler lässt sich einfach montieren und bedienen und heizt den Raum schnell auf die gewünschte Temperatur. Um das Baby direkt zu erwärmen, kann der Neigungswinkel nach Montage individuell eingestellt werden.

2 Hartig + Helling 98759 BS 55 Stand-Heizstrahler

Hartig + Helling 98759 BS 55 Stand-Heizstrahler im Test

  • TÜV/GS-geprüft
  • höhenverstellbar und schwenkbarer Kopf
  • flexibel einsetzbar
  • kein Bohren oder Schrauben
  • 3 Heizstufen
  • anfänglicher Geruch

Aktueller Preis bei Amazon.de*

54,95 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Der vom TÜV/GS geprüfter Heizstrahler aus dem Hause Hartig + Helling, kommt mit einem schwenkgarem Kopf, welcher sich auch in der Höhe verstellen lässt, kann für diverse Anwendungen eingesetzt werden und lässt sich in 3 Heizstufen einstellen.

3 Reer 1909 Wickeltischheizstrahler

Reer 1909 Wickeltischheizstrahler im Test

  • super Wärmeleistung
  • Energieverbrauch
  • separate Beleuchtung
  • stabil und robust
  • kein GS (geprüfte Sicherheit)

Aktueller Preis bei Amazon.de*

53,99 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Der Reer 1909 bringt eine klasse Leistung an Wärme und trotzdem einen relativ niedrigen Verbrauch von elektrischer Energie mit. Leider wurde der Wickeltischheizstrahler jedoch (noch) nicht vom GS geprüft.

4 Reer 1902.06 Wickeltisch Heizstrahler

Reer 1902.06 Wickeltisch Heizstrahler im Test

  • Einfache Montage
  • Heizt schnell auf
  • Nicht zu hohe Watt-Leistung
  • Schaltet sich zuverlässig aus
  • Kurzes Kabel
  • Evtl. größere Dübel und Schrauben nötig
  • Abschaltautomatik setzt Schalter nicht auf „Aus“
  • Wiedereinschalten erst nach Abkühlung möglich

Aktueller Preis bei Amazon.de*

20,59 €

Zum Shop

Testbericht lesen

Heizstrahler für eine angenehme Temperatur beim Wickeln und nach dem Baden! Der Reer 1902.06 Wickeltisch Heizstrahler ist mit einer Leistung von 600 Watt besonders energiesparend und bietet eine sichere Abschaltautomatik. Der Raum wird schnell auf eine angenehme, nicht zu heiße Temperatur geheizt, damit das Baby vor Unterkühlung geschützt wird.

Über unsere Heizstrahler Testberichte des Jahres 2018

Wickeltischheizstrahler - Alles was du wissen musst

Baby Heizstrahler im TestNeugeborene reagieren wesentlich empfindlicher auf niedrige Zimmertemperaturen und Zugluft. Die Gefahr einer Unterkühlung kann bereits bestehen, während eine erwachsende Person die zu geringe Raumtemperatur noch gar nicht wahrnimmt. Speziell am Wickeltisch, wo das Kind mehrmals am Tag umgezogen und gesäubert wird, kann der Einsatz eines Heizstrahlers sinnvoll sein.

Heizstrahler - Ja oder Nein? Um herauszufinden, ob die Verwendung eines Heizstrahlers notwendig ist, solltest du mehrere Faktoren hinterfragen. Zum einen spielt die Jahreszeit der Geburt eine Rolle. Kommt das Kind in den warmen Sommermonaten zur Welt, ist ein Heizstrahler möglicherweise gar nicht notwendig. Des Weiteren solltest du die Zimmertemperatur des Raumes, in dem das Baby gewickelt wird, im Auge behalten. Ist der Raum von Natur aus eher kühl - zum Beispiel aufgrund von wenig Lichteinfall - muss stets darauf geachtet werden, dass das Neugeborene nicht friert. Wichtig ist auch, wie viel Zeit du beim Wickeln benötigst. Wenn du gern noch etwas länger mit dem Baby spielst, es massierst oder generell etwas länger brauchst, ist ein Heizstrahler sinnvoll. Zu guter Letzt kann das Gerät den Wickelvorgang an sich sogar erleichtern. Wenn dein Kind dabei des Öfteren quengelt oder weint, kann das möglicherweise daran liegen, dass es friert und sich unwohl fühlt.

Unser Heizstrahler Test - Das solltest du beim Kauf beachten Heizstrahler gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Zunächst solltest du dir überlegen, ob du ein Standgerät haben möchtest oder eines, das an der Wand befestigt werden muss. Ein Standgerät ist mobil und kann an mehreren Orten verwendet werden, beinhaltet aber auch die Gefahr, dass es umgestoßen wird. Einige Wickeltischheizstrahler besitzen eine eingebaute Zeitschaltuhr, die in der Regel ein automatisches Abschalten nach 10 Minuten gewährleistet. Hierbei solltest du allerdings beachten, dass einige Geräte nach dem Abschalten erst wieder einige Zeit ausgeschaltet bleiben müssen, bevor man sie erneut verwenden kann.

Bevor du dich für ein bestimmtes Modell entscheidest, solltest du intensiv recherchieren und verschiedene Hersteller vergleichen. Es gibt zahlreiche Testberichte und kostenlose Informationen auf unserer Seite, welche Heizstrahler Tests anbieten. Folgende Dinge solltest du beim Kauf unbedingt beachten:

Wie viel Watt hat der Heizstrahler und kann dies individuell eingestellt werden? Besitzt das Gerät eine Abschaltautomatik und wie ist diese geregelt? Wie lang ist das Kabel? Wie gut lässt sich das Gerät verstellen und auf die Wickelfläche anpassen? Wie gut/einfach ist die Montage, bzw. bei einem Standgerät: wie sicher steht es?

Foto: © anna - Fotolia.com