Home » Kinderwagen Test » Knorr-baby 3-Rad Sportwagen Joggy S im Test

Knorr-baby 3-Rad Sportwagen Joggy S im Test

Für besonders sportliche Familien

HerstellerKnorr-baby
Gewicht10,6 kg
Maße95 x 61 x 47 cm (zusammengeklappt)
Besonderheiten
  • Sportwagen mit drei Rädern
  • Besonders beweglich
  • Weich ummantelter, höhenverstellbarer Schieber
  • Komfortable Lufträder
  • Rückenlehne dreifach verstellbar
  • Sicherheitsbügel abnehmbar
  • Mit Feststellbremse
  • Vorderrad dreh- oder feststellbar
  • Verdeck verstellbar
  • Geräumiger Einkaufskorb
Testbericht

Der Sportwagen Joggy S eignet sich durch seine dreirädrige Bauweise besonders für sportliche und aktive Familien. Das vordere Rad ist bei Bedarf sowohl feststellbar als auch um 360 Grad drehbar. Dadurch kann der Nachwuchs auch optimal zum Joggen oder Walken mitgenommen werden, ohne, dass die Eltern in ihrer Mobilität eingeschränkt werden. Das bewegliche Vorderrad ist gerade zu Beginn zwar etwas gewöhnungsbedürftig, nach kurzer Übungszeit hatte unser Tester den Dreh heraus und das Lenken stellte kein Problem mehr dar.

Größe und Flexibilität beeindrucken

Zusammengeklappt weist der knorr-baby Sportwagen gerade einmal eine Größe von 95 x 61 x 47 cm auf und passt damit in jeden Kofferraum. Die Sitzfläche ist 23 cm lang und 35 cm breit und bietet auch für größere Kinder bis 15 Kilogramm einen hohen Sitzkomfort. Der Sitz kann außerdem in drei verschiedenen Sitz- und Liegepositionen gebracht werden. So können die Kinder im Joggy S auch bequem schlafen. Noch mehr Flexibilität bietet der Schieber. Dieser kann höhenverstellt werden und an die Größe der Eltern angepasst werden. So können die Eltern den Kinderwagen ohne Rückenschmerzen schieben.

Hohe Stabilität und einfache Benutzung geben Pluspunkte

Trotz seines geringen Gewichts von 10,6 kg und seiner kompakten Bauweise bietet der knorr-baby Joggy S eine hohe Stabilität. Dazu tragen auch die großen Luftreifen bei. Durch die Luftbereifung weist der 3-Rad Sportwagen eine hervorragende Federung auf. Selbst auf Waldwegen oder unebenen Pflastersteinen zeigte der Kinderwagen keine Schwächen und bot einen hervorragenden Komfort für die kleinen Fahrgäste. Die Luftbereifung bietet aber noch einen weiteren Vorteil: Die Luftreifen können vollkommen unkompliziert an jeder Tankstelle wieder aufgefüllt werden. Sollte der Reifen kaputt gehen, kann der Schlauch einfach gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Doppelte Sicherheit mit Bügel und Gurt

Für die Sicherheit der Kinder ist der knorr-baby Joggy S mit einem abnehmbaren Sicherheitsbügel und einem verstellbaren Gurt ausgestattet. Diese gewährleistet, dass die Kinder während der Fahrt nicht aufstehen und herausfallen können. Bei größeren Kindern kann der Sicherheitsbügel auch abgenommen werden.

Pro/Kontra
  • Drehbares Vorderrad
  • Komfortable Lufträder
  • Verstellbare Sitzposition
  • Auch für unwegsames Gelände
  • Abnehmbarer Sicherheitsbügel
  • Zu Beginn gewöhnungsbedürftig
Fazit

Der knorr-baby Joggy S ist der ideale Kinderwagen für Familien, die nicht nur auf Asphalt, sondern auch auf Waldwegen unterwegs sind. Durch das bewegliche Vorderrad eignet sich der Sportwagen auch zum Joggen. Überaus positiv erweisen sich die Lufträder, die bei Bedarf an der Tankstelle wieder mit Luft befüllt werden können. Doch nicht nur der Funktionsumfang, auch die Optik besticht bei diesem Modell durchweg.

Bewertung
4.5 Sterne
Preis
Unverb. Preisempf.:EUR 179,00
Neupreis:EUR 112,99
Gebraucht:EUR 112,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Zum Angebot