Home » Kindersitze Test » Maxi-Cosi 61705941 Cabriofix im Test

Maxi-Cosi 61705941 Cabriofix im Test

Das Kindersitz Markenprodukt aus dem Hause Maxi-Cosi

HerstellerMaxi-Cosi
Gewicht3,25 Kilogramm
ECE Klasse0+
Maximales Gewicht13 Kilogramm
Besonderheiten
  • Hochwertiger Kinderautositz für Babys
  • Kombination mit Sportwagen möglich
  • Entspricht ECE R44/04
  • Integrierter Seitenaufprallschutz
  • Mit 5-Punkt-Sicherheitsgurtsystem
  • Befestigung über 3-Punkt-Gurt oder IsoFix
  • Inklusive Sonnendach, Sitzkissen und Sitzverkleinerung
  • Komfortabler Tragegriff mit Druckknopf
  • Gurt und Schloss angenehm gepolstert
  • Einhand-Gurtstraffer
  • Abnehmbarer Sitzbezug
Testbericht

Mit dem Cabriofix aus dem Hause Maxi-Cosi erhalten die Eltern einen Kindersitz, der Sicherheit vom ersten Tag an garantiert. Genutzt werden kann der Maxi-Cosi Cabriofix bis zu einem Alter von 12 Monaten und einem Gewicht von 13 Kilogramm. In unserem Test verdiente sich der Maxi-Cosi Kindersitz die volle Punktzahl und erhielt mit 5 Sternen die bestmögliche Bewertung.

Auch im Ernstfall: Optimale Sicherheit beim Cabriofix

In unserem Test überzeugte der Maxi-Cosi Cabriofix im Punkt Sicherheit auf ganzer Linie. Durch den Seitenaufprallschutz und das 5-Punkt-Gurtsystem ist der Nachwuchs auch im Ernstfall optimal geschützt. Über den Gurtstraffer können die Hosenträgergurte mit einer Hand festgezogen werden. So sitzt das Kind immer sicher im Kindersitz und rutscht nicht heraus.

Kein Leicht-Gewicht. Dafür überzeugt der Sitz mit robustem, pflegeleichten Material

Der Maxi-Cosi Cabriofix ist aus stabilem Kunststoff gefertigt und weist ein Gewicht von 3,25 Kilogramm auf. Damit gehört er zwar nicht zu den leichtesten Kindersitzen in dieser Klasse, doch trägt er sich gerade in der Anfangszeit überaus angenehm. Wenn das Kind jedoch größer wird, macht sich das Zusatzgewicht durchaus bemerkbar. Der Bezug und die Wattierung bestehen aus einem pflegeleichten und robusten Polyester-Baumwoll-Gemisch. Der Bezug kann bei Bedarf abgenommen und von Hand gewaschen werden. Im Sommer sollten die Eltern den Polyester-Bezug, gegen einen leichten Sommerbezug aus reiner Baumwolle tauschen.

Top Ausstattung auf ganzer Linie

Im Bereich Ausstattung bringt der Maxi-Cosi Cabriofix alles mit, was man für das erste Jahr benötigt. Neben einem abnehmbaren Sonnendach sind auch eine Sitzverkleinerung und ein Sitzkissen für Neugeborene im Lieferumfang enthalten. Zudem ist der Kindersitz mit einem praktischen Staufach ausgestattet, das ausreichend Platz für Windeln, Schnuller oder Spielzeug bietet. Ingesamt überzeugte der Maxi-Cosi Cabriofix in unserem Test auf ganzer Linie. Auch die Kombinationsmöglichkeiten mit den Maxi-Cosi oder Quinny Sportwagen erweisen sich im Alltag als sehr vorteilhaft.

Pro/Kontra
  • Seitenaufprallschutz
  • Mit Sonnenverdeck
  • Sitzverkleinerung und Sitzkissen inklusive
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Windelfach
  • Ergonomischer Tragegriff
  • Bezug aus Polyester
Fazit

Sicher, hochwertig und komfortabel – so präsentierte sich der Maxi-Cosi Cabriofix in unserem Test. Lediglich der Bezug aus Polyester ist ein Minuspunkt. Vor allem im Bezug auf die Sicherheit erfüllt der Kindersitz höchste Ansprüche. Der Seitenaufprallschutz und der 5-Punkt-Gurt bieten in jeder Situation optimalen Schutz.

Bewertung
5.0 Sterne
Preis
Unverb. Preisempf.:EUR 229,90
Neupreis:EUR 273,70
Gebraucht:EUR 129,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Zum Angebot