Home » Milchpumpe Test » MEDELA Swing elektrische Milchpumpe im Test

MEDELA Swing elektrische Milchpumpe im Test

Die Milchpumpe für unterwegs oder den Heimbetrieb

HerstellerMedela
Besonderheiten
  • Elektrische Milchpumpe
  • Netz- oder batteriebetrieben
  • 2-Phasen Expression
  • Leicht zu reinigen
  • Einfache Bedienung
  • Sehr leise und diskret
  • Ideal auch für regelmäßiges Abpumpen
Testbericht

Die elektrische Milchpumpe MEDELA Swing bietet stillenden Mütter Flexibilität und Freiheit. So können die Mütter auch noch Stillen, wenn sie bereits Teilzeit arbeiten oder einfach einmal eine Auszeit vom Baby-Alltag benötigen. Außerdem kann dadurch auch der Vater das Füttern des Babys übernehmen und auf diesem Wege mehr Nähe zum Nachwuchs aufbauen.

MEDELA überzeugt: kein Bisphenol A im Material

Viele Produkte aus Kunststoff enthalten die Chemikalie Bisphenol A und stehen im Verdacht Gesundheitsschäden zu verursachen. Der Hersteller MEDELA verwendet ausschließlich BPA-freies Polypropylen, das keinerlei gesundheitliche Risiken für das Kind birgt, und dadurch auch bedenkenlos für die Aufbewahrung von Muttermilch geeignet ist. Auch die weiteren Zubehörteile sind hochwertig verarbeitet. Die SoftFit Brusthaube ist angenehm weich und massiert die Brustwarze sanft. Auf diese Weise wird das Saugen des Kindes imitiert und der Milchfluss gefördert. Die Brusthauben sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sollte die im Lieferumfang enthaltene Brusthaube nicht passen, kann eine geeignete Größe nachbestellt werden.

Optimale Ausstattung für Mutter und Kind

Die MEDELA Swing enthält alles, was man für ein schnelles und komfortables Abpumpen benötigt. Zudem liegt noch ein Calma Sauger bei. Dieser Sauger unterstützt das natürliche Saugverhalten des Kindes an der Brust und ermöglicht dadurch auch die Fütterung mit der Flasche. Das Kind muss sich nicht erst an einen herkömmlichen Sauger gewöhnen und kann gleichmäßig trinken.

Großer Pluspunkt: Die Ausstattung

Die elektrische Milchpumpe MEDELA Swing wird über das Bedienteil gesteuert. Betrieben wird die Milchpumpe entweder über einen Netzstecker oder Batterie. Dadurch kann sie auch wunderbar unterwegs verwendet werden. Im Gegensatz zu anderen Milchpumpen arbeitet dieses Modell mit einer 2-Phasen-Expression. Das bedeutet, dass zunächst eine Stimulation erfolgt, die den Milchspendereflex auslöst, und erst anschließend wird die Milch abgepumpt. Das Abpumpen mit der MEDELA Swing fühlt sich sehr natürlich an und ähnelt dem Stillen des Kindes. Grundsätzlich erfolgt das Abpumpen leise und diskret, aber gewisse Geräusche sind selbstverständlich dennoch hörbar.

Pro/Kontra
  • Elektrisch Milchpumpe
  • Netz- oder Batteriebetrieb
  • SoftFit Brusthaube
  • Calma Sauger
  • 2-Phasen Expression
  • Abpumpen nicht geräuschlos
Fazit

Flexibilität und Freiheit auch während der Stillzeit ist mit der MEDELA Swing wieder selbstverständlich. Das Abpumpen ist überaus angenehm und ähnelt dem Stillen des Kindes. Die Bedienung ist überaus einfach und erfolgt über das Steuerelement. Durch den Netz- und Batteriebetrieb eignet sich die MEDELA Swing auch hervorragend für Ausflüge und Reisen.

Bewertung
4.5 Sterne
Preis
Unverb. Preisempf.:EUR 179,00
Neupreis:EUR 119,90
Gebraucht:EUR 84,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Zum Angebot