Home » Kinderwagen Test » knorr-baby Sportwagen V-Easy Fold im Test

knorr-baby Sportwagen V-Easy Fold im Test

Wendiger Sportwagen mit Einhandfaltsystem

HerstellerKnorr-baby
Gewicht10 kg
Maße84 x 49 x 40 cm (zusammengeklappt)
Besonderheiten
  • Stabiler und leichter Sportwagen
  • Praktisches Einhandfaltsystem
  • Weich gepolsterter Griff
  • Inklusive Flaschenhalter und Einkaufskorb
  • Doppelvorderräder beweglich und feststellbar
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Mit Feststellbremse
Testbericht

Wenn das Kind größer ist, wünschen sich die meisten Eltern einen leichten und wendigen Kinderwagen. Daher fällt die Entscheidung für einen praktischen Sportwagen gar nicht schwer. Der Sportwagen V-Easy Fold von knorr-baby ist nicht nur ein wahres Leichtgewicht, sondern bringt dazu noch ein vorteilhaftes Einhandfaltsystem mit. In unserem Test zeigte der V-Easy Fold, was er kann, und konnte vor allem in puncto Wendigkeit und Gewicht überzeugen.

Die Größe kann überzeugen. Abzüge gab es bei der Flexibilität

Empfohlen wird der knorr-baby V-Easy Fold für Kinder bis 15 kg, die bereits selbstständig sitzen können. Damit wird er in der Regel als leichter Nachfolger des Kinderwagens mit Tragetasche genutzt. Durch die beweglichen Doppelräder im vorderen Bereich lässt sich der Sportwagen leicht lenken und eignet sich auch sehr gut für Spaziergänge im Wald oder einen Einkaufsbummel mit dem Nachwuchs. Obwohl der knorr-baby V-Easy Fold vom Hersteller für Kinder bis zu einem Maximalgewicht von 15 kg angegeben wird, fällt die Rückenlehne sehr kurz aus. Damit überzeugte er in unserem Text in puncto Flexibilität nur bedingt. Positiv gewertet werden kann jedoch, die Einstellmöglichkeit der Rückenlehne. Diese kann in 3 Stufen eingestellt werden und ermöglicht außerdem auch die Liegeposition.

Der leichte Sportwagen holt auf in Puncto Stabilität

Als Basis dient dem Sportwagen ein hochwertiges und robustes Metallgestell, das für eine überaus hohe Stabilität sorgt. Zusätzlich ist der knorr-baby V-Easy Fold im vorderen Bereich mit stabilen Doppelschwenkrädern ausgestattet. Für Fahrten auf Waldwegen oder unebenen Untergründen können die Vorderräder auch festgestellt werden. An den Hinterrädern befindet sich außerdem auch eine Feststellbremse.

Sicherheit: Bremse, Gurt und Bügel sind einwandfrei

Um ein Herausfallen des Kindes zu verhindern, ist der Sportwagen mit einem weich gepolsterten 5-Punkt-Gurtsystem ausgestattet, der mithilfe der Gurtbänder individuell eingestellt werden kann. Zusätzlichen Halt bietet der Frontbügel, der bei größeren Kindern auch abgenommen werden kann.

Pro/Kontra
  • Stabiles Metallgestell
  • 3-fach verstellbare Rückenlehne
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Schwenkbare Doppelräder
  • Feststellbremse
  • Abnehmbarer Ablagetisch
  • Rückenlehne für größere Kinder zu kurz
Fazit

Mit dem knorr-baby V-Easy Fold erhalten die Eltern einen leichten und wendigen Begleiter für Spaziergänge, Ausflüge und Einkaufsbummel. Durch den robusten Metallrahmen ist der Sportwagen überaus stabil verarbeitet. Unterstützt wird die Stabilität durch die gummierten Räder, die im vorderen Bereich auch schwenkbar sind. In unserem Test konnte der knorr-baby Sportwagen durch ein solides Ergebnis überzeugen – einzig die Rücklehne, die für größere Kinder zu kurz ausfällt gab Anlass zur Kritik.

Bewertung
4.0 Sterne
Preis
Unverb. Preisempf.:EUR 134,95
Neupreis:EUR 69,94
Gebraucht:EUR 60,03
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Zum Angebot